Prompt Engineering lernen: Sichere Dir einen entscheidenden Vorsprung im Marketing der Zukunft

Mit uns wirst du in die Lage versetzt, generative KI-Systeme über Text, Bild, Video und darüber hinaus effizient zu steuern. Unsere praxisnahen Tipps und Techniken verbessern nicht nur die Interaktion mit diesen Systemen, sondern optimieren auch den Output, unabhängig vom Anwendungsbereich. Entdecke, wie du mit den richtigen Prompts den maximalen Nutzen aus jeder KI-Anwendung ziehen kannst. Prompt Engineering lernen eben. 

Was ist Prompt Engineering und warum brauche ich das?

Prompt Engineering ist die Kunst und Wissenschaft, spezifische Anweisungen oder „Prompts“ so zu gestalten, dass sie die gewünschte Antwort oder das gewünschte Ergebnis von einer künstlichen Intelligenz (KI) erzielen. Diese Technik ist entscheidend für die effektive Nutzung generativer KI-Systeme, die auf Anfragen mit Text, Bildern, Videos oder kombinierten Inhalten reagieren können.

 

In der Praxis bedeutet das, die KI nicht nur zu „fragen“, sondern sie durch präzise Formulierungen zu „führen“, um nützliche, kreative oder analytische Ausgaben zu generieren. Ob es darum geht, überzeugende Marketingtexte zu verfassen, visuell ansprechende Grafiken zu erstellen oder komplexe Datenanalysen durchzuführen, die Qualität des Prompts bestimmt die Qualität der Antwort.

 

Das Beherrschen von Prompt Engineering öffnet die Tür zu einer neuen Welt der Effizienz und Kreativität. Es ermöglicht Marketern und Kreativen, das volle Potenzial der KI zu nutzen, indem es die Interaktion mit der Technologie vereinfacht und den Output optimiert. Kurz gesagt, es ist der Schlüssel, um KI nicht nur zu nutzen, sondern sie für deine Ziele arbeiten zu lassen.

Grundlagen des Prompt Engineerings

Prompt Engineering basiert auf einem einfachen, aber mächtigen Prinzip: Die effektive Kommunikation mit KI, ähnlich der Erziehung eines allwissenden, aber manchmal buchstäblich denkenden 5-Jährigen. In unseren Workshops und Seminaren vermitteln wir nicht nur die technischen Fähigkeiten, die du benötigst, sondern auch „Erziehungstipps“ für die KI, um sicherzustellen, dass deine Anweisungen die gewünschten Ergebnisse liefern.

 

Die Grundlage hierfür ist das Verständnis, dass generative KI-Systeme zwar extrem leistungsfähig sind, aber ihre Antworten stark davon abhängen, wie eine Anfrage gestellt wird. Ähnlich wie bei der Kommunikation mit Kindern, bei der Klarheit, Kontext und die Art der Fragestellung entscheidend sind, erfordert das Prompt Engineering eine präzise und durchdachte Herangehensweise.

Wir lehren, wie du:

Deine Anfragen klar und eindeutig formulierst

Um Missverständnisse zu vermeiden und sicherzustellen, dass die KI deine Anweisungen korrekt interpretiert.

Den richtigen Kontext bereitstellst

Indem du relevante Informationen einbeziehst, um der KI zu helfen, den vollständigen Umfang deiner Anfrage zu verstehen.

Mit Absicht und Ziel fragst

Zielgerichtete Prompts erstellst, die auf spezifische Ergebnisse abzielen, anstatt offen oder mehrdeutig zu sein.

Prompt Engineering für verschiedene KI-Tools

Prompt Engineering ist ein entscheidender Faktor für den erfolgreichen Einsatz einer Vielzahl von KI-Tools. Jedes Tool hat seine Besonderheiten und Anwendungsbereiche, von Texterstellung über Bildgenerierung bis hin zu Video- und Audiosynthese. Hier ist, wie du Prompt Engineering für einige der führenden KI-Tools anwendest:

Text-KI

ChatGPT

Für textbasierte Anfragen und Konversationen. Eine präzise Formulierung deiner Frage oder deines Befehls kann die Qualität und Relevanz der Antworten erheblich verbessern.

OpenAI Playground

Experimentiere mit verschiedenen Einstellungen und Prompts, um die Outputs der KI zu optimieren. Hier kannst du lernen, wie feine Anpassungen die Ergebnisse beeinflussen.

Microsoft Copilot

Entwickelt, um Produktivitätsaufgaben zu erleichtern. Klar definierte Ziele und Kontexte in deinen Prompts können die Effizienz bei der Arbeit mit Dokumenten, E-Mails und Coding-Aufgaben steigern.

Gemini von Google

Google zieht nach und liefert mit Gemini einen starken ChatGPT Konkurrenten.

Claude 3 von Anthropic

Dieses Tool erfordert Prompts, die klar und direkt sind, um von seiner schnellen Verarbeitungsgeschwindigkeit und Genauigkeit am besten zu profitieren.

Bild-KI

Midjourney

Für kreative Bildgenerierung. Hier zahlt sich die Fähigkeit aus, visuelle Vorstellungen in beschreibende, detailreiche Prompts zu übersetzen.

Stable Diffusion

Ähnlich wie Midjourney, mit einem Fokus auf die Erzeugung hochqualitativer Bilder basierend auf detaillierten Beschreibungen und visuellen Konzepten.

Dall-E 3

Bietet die Möglichkeit, komplexe und kreative Bildinhalte zu generieren. Erfolgreiche Prompts kombinieren Kreativität mit spezifischen Anweisungen. Der Vorteil hier: Statt Prompting reicht hier natürliche Sprache.

Adobe Firefly

Ideal für die Erstellung von Designelementen und Grafiken. Prompts müssen hier nur Hirn und Herz enthalten. Die "Gliedmaßen" steuert man über das UI.

Audio- & Video-KI

Heygen

Heygen ermöglicht die Erstellung personalisierter Videoavatare, die durch Texteingaben in fertige Videos verwandelt werden. Diese Technologie bietet eine schnelle und effiziente Möglichkeit, authentische Videoinhalte ohne echte Filmaufnahmen zu produzieren, ideal für Bildungs- und Marketingzwecke.

Synthesia

Für die Erstellung synthetischer Videos. Die Prompts sollten nicht nur den Inhalt, sondern auch Tonfall und gewünschte Präsentationsart spezifizieren.

Runway

Ein umfassendes Tool für kreative Projekte, das von Bildbearbeitung bis hin zu generativer Kunst reicht. Prompts müssen hier oft kreativ und experimentell sein, um die Grenzen des Möglichen auszuloten.

Elevenlabs

Bietet eine Plattform für realistische Sprachsynthese. Klare, detaillierte Prompts helfen, genau den gewünschten Tonfall und Stil der Sprachausgabe zu erreichen.

Webinare

Das erwartet Dich im Bootcamp

In unserer umfassenden und praxisnahen Schulung erlernst du die Grundlagen der KI-Technologien und des Prompt Engineerings. 


Unser Bootcamp ist darauf ausgerichtet, dir die essenziellen Kenntnisse und Fertigkeiten zu vermitteln, um erfolgreich generative KI-Systeme einzusetzen und Einsatzmöglichkeiten bei Dir zu identifizieren.


Wir kombinieren Theorie und Praxis, um dir ein ganzheitliches Verständnis der zugrunde liegenden Technologien und deren Anwendungsmöglichkeiten zu vermitteln.


Das Bootcamp ist ein Weiterbildungsprogramm, das sich an Einzelpersonen aus Unternehmen oder Selbständige richtet. Angestellte, Freelancer und Führungskräfte werden hier in einer kleinen Gruppe von maximal 6 Teilnehmenden befähigt, generative KI zu verstehen und die Potenziale und Limitationen besser einzuschätzen. 

 

Unsere nächsten Bootcamp-Terminserien:

12.07. / 19.07. / 26.07.
04.10. / 11.10. / 18.10.
29.11. / 6.12. / 13.12.

Vorteile der Beherrschung von Prompt Engineering

Die Beherrschung von Prompt Engineering bietet zahlreiche Vorteile, die über die einfache Interaktion mit KI-Systemen hinausgehen. Es ermöglicht eine tiefere und produktivere Nutzung generativer KI-Technologien, was sich in verschiedenen Bereichen bemerkbar macht:

Wettbewerbsvorteil:

In einer Welt, in der KI eine immer größere Rolle spielt, bietet die Fähigkeit, diese Technologien effektiv zu nutzen, einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Unternehmen und Einzelpersonen, die Prompt Engineering beherrschen, sind besser positioniert, um die Potenziale der KI voll auszuschöpfen.

Höhere Effizienz und Produktivität:

Durch präzise Prompts erhältst du schneller die gewünschten Ergebnisse, was Zeit spart und die Produktivität in Projekten steigert. Das Vermeiden von Missverständnissen mit der KI reduziert den Bedarf an Korrekturen und Nacharbeit.

Verbesserte Qualität des KI-Outputs:

Mit dem richtigen Prompt Engineering kannst du die Qualität der von der KI generierten Inhalte signifikant verbessern. Dies führt zu relevanteren, kreativeren und nutzbringenderen Ergebnissen, die deinen Anforderungen entsprechen.

Erweiterte Kreativität:

Die Fähigkeit, KI-Tools durch präzise Prompts zu steuern, eröffnet neue kreative Möglichkeiten. Ob es darum geht, einzigartige Inhalte zu generieren oder innovative Lösungen für komplexe Probleme zu finden, Prompt Engineering kann deine kreative Arbeit revolutionieren.

Größere Kontrolle über KI-Interaktionen:

Beherrscht du das Prompt Engineering, hast du eine größere Kontrolle darüber, wie KI-Systeme reagieren und interagieren. Dies ermöglicht eine gezieltere und effektivere Nutzung generativer KI in deinen Projekten.

Anpassungsfähigkeit an verschiedene KI-Tools:

Die Prinzipien des Prompt Engineerings sind über verschiedene KI-Systeme hinweg anwendbar. Dies bedeutet, dass du in der Lage bist, eine Vielzahl von Tools effektiv zu nutzen, ohne dich jedes Mal neu einarbeiten zu müssen.

Bereitschaft für die Zukunft:

Da KI weiterhin Fortschritte macht und in immer mehr Bereichen Anwendung findet, ist das Verständnis und die Fähigkeit, mit KI über Prompt Engineering zu kommunizieren, eine wesentliche Fähigkeit für die Zukunft.

In unseren Kursen und Workshops zum Thema Prompt Engineering statten wir dich mit dem notwendigen Wissen und den Fähigkeiten aus, um diese Vorteile voll auszuschöpfen. Entdecke, wie du das Potenzial von AI entfesseln und deine Ziele effektiver erreichen kannst.

Häufige Fragen

Prompt Engineering bezieht sich auf die Technik, spezifische Anweisungen oder „Prompts“ so zu formulieren, dass generative KI-Systeme die gewünschten Antworten oder Ergebnisse liefern. Es ist eine Schlüsselkompetenz für die effiziente Nutzung von KI in verschiedenen Anwendungsbereichen.

Nein, Prompt Engineering ist für jeden relevant, der KI-Tools nutzen möchte, egal ob Einsteiger, Kreative oder Marketingprofis. Die Fähigkeit, effektive Prompts zu erstellen, kann den Unterschied zwischen mittelmäßigen und außergewöhnlichen Ergebnissen ausmachen.

Ja, die Grundprinzipien des Prompt Engineerings sind universell anwendbar und können für eine breite Palette von KI-Tools, einschließlich Textgeneratoren, Bildkreationstools und mehr, angewendet werden.

Die beste Methode, um deine Fähigkeiten zu verbessern, ist die Praxis. Unsere Workshops und Seminare bieten dir nicht nur die theoretischen Grundlagen, sondern auch praktische Übungen, um deine Kompetenzen im Prompt Engineering zu schärfen.

Ähnlich wie bei der Kommunikation mit einem Kind, hilft ein klarer und zielgerichteter Ansatz der KI zu verstehen, was genau von ihr erwartet wird. Diese „Erziehungstipps“ verbessern die Interaktion mit der KI und führen zu besseren Ergebnissen.

Die Lernkurve variiert je nach individueller Erfahrung und dem gewählten Lernpfad. Unsere Kurse sind darauf ausgelegt, dir einen schnellen Einstieg zu ermöglichen und dich innerhalb kürzester Zeit zum kompetenten Anwender zu machen.

Ja, in unserem KI Marketing Bootcamp und unseren Seminaren für Abteilungen und Teams gehen wir auf alle wichtigen Tools ein. Aber wir bieten auch individuelle Deep Dives zum Tool deiner Wahl an. Vereinbare einfach einen Beratungstermin auf unserer Kontakt-Seite.

Jetzt Förderung abstauben um Prompt Engineering zu lernen

Du bist Solo-Selbstständiger mit max 2 MitarbeiterInnen und überlegst dir Dich zum Thema KI fortzubilden? Unser KI Marketing Bootcamp erfüllt die Förderkriterien des KOMPASS-Programms des Europäischen Sozialfonds für Deutschland. 

Abonniere unseren Newsletter 🥳